SV OG Bühl-Eisental e.V.
SV OG Bühl-Eisental e.V.

Sommerprüfung 18.06.2017

Beste Prüfungsergebnisse beim SV OG Bühl-Eisental

 

 

Und wieder einmal ging eine erfolgreiche Ortsgruppen-Prüfung für den

SV OG Bühl-Eisental am Sonntag, den 18.06.2017 zu Ende. 

 

Als erfahrenen Richter konnte der Hundeverein Kurt Lang aus der LG Rheinland-Pfalz gewinnen. Die Prüfungsleitung übernahm Ralf Meier. Durchgeführt wurden zwei Begleithundeprüfungen, eine IPO1, eine IPO3 sowie eine FPR3 Prüfung, welche alle durch hohe Punktzahlen glänzten.

 

Zunächst gingen die Prüflinge im Bereich IPO und FPR zur Fährte, welche alle drei Teams bravourös durchliefen. Uwe Geyer mit seiner „Käthe von der Christinenheide“ erreichte an diesem Tag die höchste Punktzahl.

Zurück auf dem Vereinsgelände zeigten Norman Straub mit „Atlas vom Angelbach“ und Alisia Rexer mit „Jumar vom Ludwigstor“ ihr Erlerntes in der Unterordnung und später im Verkehrsteil. Beide Paare zeigten eine fehlerfreie Begleithundeprüfung. Anschließend gingen Roland Straub mit seinem „Eno vom Isarland“ und Johann Krenn mit „Bones vom Roten Drachen“ zur Unterordnung. Abschließend führten sie ihre Hunde in der Königsdisziplin, dem Schutzdienst vor. Auch hier konnten die erfahrenen Hundeführer mal wieder ihr Können unter Beweis stellen.

 

Der Hundeverein ist stolz auf den freundschaftlichen Umgang mit umliegenden Vereinen wie etwa dem SV OG Stollhofen, dem DVG Honau oder dem SV OG Ottersweier, die als Besucher kamen oder sogar an der Prüfung teilnahmen. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt.

 

Am Ende des ereignisreichen Tages fand die verdiente Siegerehrung statt, welche vom ersten Vorsitzenden Roland Straub durchgeführt wurde.

 

 

 

Bildliche Eindrücke finden Sie zur der Prüfung in der Galerie unter der Rubrik Gebrauchshunde.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV OG Bühl-Eisental e.V.